• Home
Suche nach:
Nur Suchen:
Insgesamt 103 Ergebnisse gefunden!

Der korrekte Lidschlag!

... r und auch Nicht-Kontaktlinsenträger bei langer Bildchirmarbeit und intensiver Lesetätigkeit trockene Augen. Die Augen sind zudem gerötet, beginnen zu jucken und werden schneller müde. Und dies liegt  ...

Hornhautverkrümmung, na und!

Immer wieder hören wir in der Kontaktlinsenanpassung von Kunden die Aussage: "Kann man denn eine Hornhautverkrümmung überhaupt mit Kontaktlinsen korrigieren?" Ja, man kann! Eine Hornhautverkrümmung (m ...

AGB

... lagt werden. 5. Geschäftsjahr Unser Geschäftsjahr beginnt am 01. Juli und endet am 30. Juni des darauf folgenden Jahres. Zu guter Letzt Unsere Kontaktlinsen sind individuelle Massanfertigungen. Wir legen  ...

So erreichen Sie uns:

... Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! E-Mail Sicherheitsbeauftragter für Medizinprodukte: sicherheitsbeauftragter@hecht-kontaktlinsen.com   Registergericht Freiburg HRB 1660   USt-IdNr. DE 142211934  ...

Auszeichnungen

...                            2015 Der Erfahrungsspiegel markt intern (Händlerbefragung) wählt "Ein toller Hecht" als Kontaktlinsenhersteller wieder auf den ersten Platz. Marko Schucht von mar ...

Hecht Philosophie

Facettenreiches freies Sehen dauerhaft geniessen Für jeden Hecht Kontaktlinsenträger die optimale Versorgung rund um die Kontaktlinse. Mit allen Beteiligten (Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern) e ...

Fehlsichtigkeiten

... der Fehlsichtigkeit mit Brillen oder Kontaktlinsen wird die Fehlsichtigkeit korrigiert, nicht behandelt. Ziel der Korrektion ist das Herstellen der optimalen Sehschärfe trotz Fehlsichtigkeit. Als „Sehschwäche“ w ...

Probleme

Augenerkrankungen, plötzlich auftretende Veränderungen am Auge, Sehstörungen oder Probleme beim Kontaktlinsentragen können sehr vielfältig sein. Sie finden auf den folgenden Seiten detaillierte Info ...

Arbeit / Schule

Kontaktlinsen sind vielseitig einsetzbar bei der Arbeit, in der Schule oder beim Studium. Insbesondere in denjenigen Bereichen, wo es auf sehr gutes Sehen ankommt. Das zusätzliche Tragen einer Schutzbrille  ...

Freizeit

... beschwerte und uneingeschränkte Sehen mit Kontaktlinsen bietet viele Vorteile.

Computer

Klimaanlagen, Bildschirmarbeitsplatz, überheizte Räume und das Tragen von Kontaktlinsen (vor allem bei Weichlinsen) können zu trockenen Augen führen.

Zusätzlich ermüden die Augen schneller durch die Tätigkeit vor dem Bildschirm oder ähnlicher intensiver Naharbeit. Der Helligkeitswechsel zwischen Monitor und Umgebung stellt das Anpassungsvermögen der Augen auf eine harte Probe, ständiges Scharfstellen auf die Nähe strengt die Augen sehr an. Die Spiegelungen an der Monitoroberfläche und die reduzierte Lidschlagfrequenz beim konzentrierten Arbeiten können zu geröteten und trockenen Augen führen.

Was Sie selbst tun können:
  • Kurzfristig helfen Benetzungstropfen (empfehlenswert sind Augentropfen mit Hyaluronsäure).
  • Gesunde ausgewogene Ernährung zu sich nehmen, besonders Omega 3 Fettsäuren (Fisch, Leinsamen, Rapsöl, Walnüsse, Sojaprodukte) oder als Nahrungsergänzung (Tabletten).
  • Trinken Sie täglich 2-3l Wasser.
  • Lüften Sie mehrmals täglich oder verwenden Sie einen Luftbefeuchter.
  • Gründliche Lidrandpflege ist wichtig.
  • Achten Sie auf einen kompletten Lidschlag (Lidschlagbroschüre).
  • Legen Sie bei der Computerarbeit regelmässig Pausen für die Augen ein, dafür am besten die Handflächen stark aneinander reiben und die warmen Handflächen auf das Augenpaar legen (Palmieren).
  • Führen Sie regelmässige Blickwechsel in die Ferne durch, das Sehen in die Ferne ist ermüdungsfrei.
  • Achten Sie auf gute Lichtverhältnisse am Arbeitsplatz (optimal sind 400 bis 600 Lux).
  • Wichtig ist auch eine natürliche und damit auch entspannte Blickrichtung nach unten (etwa 30 Grad).
  • Sollten Sie bereits Kontaktlinsen- oder Brillenträger sein und eine Korrektur für die Nähe benötigen, dann tragen Sie dieses Hilfsmittel auch. Ihre Augen werden es Ihnen danken.
  • Informieren Sie Ihren Augenoptiker oder Augenarzt, wenn das Trockenheitsgefühl nicht nachlässt.
icon pdf Der korrekte Lidschlag (292.73 Kb)

Outdoor

Sonnenschutz

Kontaktlinsen, auch solche mit UV-Filter, bieten keinen ausreichenden Schutz gegen UV-Strahlen. Aus diesem Grund sollten alle, nicht nur Kontaktlinsenträger, besonders bei intensiver Sonnenstrahlung in der Höhe, eine Schutzbrille tragen. Die Intensität der Sonneneinstrahlung nimmt bekanntlich mit der Höhe zu. Auf 1800m beträgt die Einstrahlung mehr als das Doppelte als auf Meereshöhe. Schnee und die damit verbundenen Reflexionen verstärken diesen Effekt noch zusätzlich. UV-Strahlen können beträchtlichen Schaden anrichten und beispielsweise eine akute Reaktion der Hornhaut auslösen (Schneeblindheit). Informieren Sie sich bei Ihrem Augenoptiker über eine geeignete Sonnenschutzbrille!

Trockene Luft / Staub

Staubpartikel oder Sand kann im ungeschützten Auge ein starkes Fremdkörpergefühl auslösen. Abhilfe schafft eine entsprechende leichte Schutzbrille. Sportliche Schutzbrillen mit Wechselscheiben können den aktuellen Lichtsituationen angepasst werden. Geeignete Filter sorgen zusätzlich für besseres Kontrastsehen und erhöhte Tiefenschärfe.

Wind

Bei kaltem Wind wird es für Träger von weichen Kontaktlinsen relativ schnell unangenehm, da der Wind das Material der Kontaktlinse austrocknet und der Träger dies als unkomfortabel beurteilt. Aus diesem Grund tragen viele Bergsportler kleine, formstabile und hoch sauerstoffdurchlässige Kontaktlinsen. Es ist es sehr empfehlenswert, zusätzlich eine entsprechende Sonnen-, Ski- oder Schutzbrille zu tragen, um die Augen z.B. beim Fahrtwind zu schützen.

Urlaub

Schöne Aussichten!

Kontaktlinsen sind der ideale Reisebegleiter für Ihren Urlaub. Trotzdem sollten Sie immer eine Reservebrille im Handgepäck parat haben, nicht nur im Fall eines Verlustes Ihrer Kontaktlinsen, sondern auch bei langen Reisezeiten, insbesondere im Flugzeug. Praktisch sind auch Benetzungstropfen, die ein Trockenheitsgefühl der Augen lindern. Sorgen Sie während der Reise für genügend Flüssigkeitszufuhr (2-3 Liter pro Tag).

Andere Länder, anderes Klima. Wind, Staub und eine höhere Sonneneinstrahlung erfordern auch für die Augen einen besonderen Schutz. Sorgen Sie für eine geeignete Sonnenschutzbrille mit ausreichendem UV-Filter. Beim Skifahren sorgt der kalte Wind zusätzlich für das Austrocknen der Kontaktlinse, auch hier kann eine Sonnenbrille oder sogar eine Gletscherbrille Abhilfe schaffen. Kontaktlinsen können durch den Kontakt mit Sonnenschutzcreme unverträglich werden. Deshalb: Die Hände gründlich waschen, bevor Sie die Linsen aus dem Auge entfernen. Sollte Creme auf die Kontaktlinse kommen, dann mit einem alkoholhaltigen Reiniger die Linsen putzen und mit einer entsprechenden Abspüllösung abspülen.

Kontaktlinsen beschlagen nicht bei Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen und eignen sich deshalb sehr beim Wintersport. Auch in Umgebung mit höherer Luftfeuchtigkeit sind Kontaktlinsen allgemein sehr angenehm zum Tragen. Sind Sie in einem staubigen Umfeld (z.B. in der Wüste) sind weiche Kontaktlinsen vorrangig zu empfehlen oder auch eine Sonnenbrille mit seitlichem Schutz hilfreich.

Sollten Sie schwimmen oder tauchen gehen, dann schliessen die Augen beim Untertauchen oder benutzen Sie bestenfalls eine Schwimm-, bzw. Taucherbrille. Beim Sprung ins Wasser sollten Sie die Augen schliessen, weil aufgrund der plötzlichen Turbulenzen im Wasser die Kontaktlinsen verloren gehen können. Nachdem Baden im Schwimmbad oder am Meer ist es sehr wichtig die Kontaktlinsen zu entfernen und zu desinfizieren. Aufgrund der erhöhten Keimbelastung in Hallenbädern und in freien Gewässern müssen die Kontaktlinsen anschliessend manuell gereinigt und desinfiziert werden, um Augeninfektionen vorzubeugen.

Die handelsüblichen Pflegemittel sind heute nahezu weltweit verfügbar. Bei Fragen rund um die Pflege von Kontaktlinsen wenden Sie sich am Ferienort an einen Augenoptiker oder Apotheker. Sollten Sie einen Wechsel des Pflegemittels vornehmen, kann möglicherweise eine zusätzliche Reinigung Ihrer Kontaktlinsen notwendig werden.

Am besten sorgen Sie vor Ihrer Abreise für einen ausreichenden Pflegemittelvorrat oder ein extra konzipiertes Ferienset für Ihre Linsenpflege.

Sollte die Wasserqualität nicht der Trinkwasserqualität entsprechen, verwenden Sie in jedem Fall gasfreies Mineralwasser zum Abspülen Ihrer formstabilen Kontaktlinsen. Formstabile Kontaktlinsen können ausnahmsweise über Nacht trocken aufbewahrt werden, falls Sie die Aufbewahrungslösung vergessen haben sollten. Weiche Linsen dürfen, wenn sie in Wasser gelagert wurden, um sie vor dem Austrocknen zu bewahren, nicht unbehandelt aufgesetzt werden. Vor dem Aufsetzen der weichen Linsen müssen sie in einem geeigneten Pflegemittel gereinigt und desinfiziert werden.

Sauna / Dampfbad

Die trockene heisse Luft in einer finnischen Sauna löst bei Kontaktlinsenträgern häufig ein Fremdkörpergefühl aus.
  • Nach dem Saunagang Benetzungstropfen zur Befeuchtung der Augen verwenden.
  • Atherische Dämpfe im Dampfbad und Schweiss können Augenbrennen verursachen.
  • Kontaktlinsen lassen sich nach dem Saunagang aufgrund der trockenen Luft schlecht entfernen. Empfehlung: Benetzungstropfen verwenden!
  • Verschmierte Kontaktlinsen müssen entfernt und reinigt werden.
 ...

Wegwerflinsen

Wegwerflinsen sind weiche Kontaktlinsen, die in einer Einheitsform (one-size) oder in wenigen Varianten erhältlich sind. Unterschieden werden sie aufgrund ihrer Nutzungsdauer. Auch wenn die Wegwerflinsen  ...

Nachkontrolle

Vorbeugen statt aussteigen Optimal angepasste, intakte Kontaktlinsen und gesunde Augen sind die Basis für erfolgreiches Kontaktlinsentragen. Bei einer Nachkontrolle durch Ihren Kontaktlinsenfachmann  ...

Frühlingsgefühle?

Kontaktlinsen und Blütenstaub Während sich viele Menschen über den Frühlingsbeginn freuen, müssen sich Pollenallergiker bereits wieder mit tränenden, juckenden und geschwollenen Augen, einer ständig laufen ...

Stippen Teil 2

Stippen nach Festsitz von Kontaktlinsen und limbusnahe Stippenbildung.    ...

Adresse

Hecht Contactlinsen GmbH
Dorfstrasse 2-4
79280 Au bei Freiburg
Baden-Württemberg
Deutschland
Tel. +49(0)761 40105-0
Fax +49(0)761 40105-22

Hecht Blog

blog

Hecht Social